Marchesi di Barolo

Die Geschichte des Barolo ist eng mit dem Hause Marchesi di Barolo verknüpft. War es doch die Marquise Giulia Falletti, die Anfang des 19. Jahrhunderts die Weine aus den an Barolo angrenzenden Lagen unter dem Namen „Barolo“ zusammenfasste und so das heute noch gültige Begriffssystem einführte. So wurde das Weingut damals zur Wiege des Barolo. Pietro Abbona, der legendäre „Commendatore“, der das Weingut Marchesi di Barolo in den 30er-Jahren des letzten Jahrhunderts erwarb, gilt als der Pionier des klassischen Barolo-Stils und war der Begründer der seither herausragenden Weinqualität von Marchesi di Barolo. Seit fünf Generationen also befindet sich das Gut in Familienbesitz und wird heute geleitet von Ernesto Abbona, der für Weinberg und Keller verantwortlich zeichnet, sowie Anna Abbona, die für den Export und die gesamte Administration zuständig ist. Der große Schatz der Familie Abbona sind die eigenen Weinberge in vielen Spitzenlagen der Langhe, wie z.B. Cannubi, Sarmassa oder Pairagal. Der große Protagonist im Weingut ist der Barolo. Er wird in weiten Teilen traditionell produziert, dennoch hat sich Marchesi di Barolo für verschiedene Innovationen im Weinberg und in der Vinifikation geöffnet. Ernesto entscheidet ganz individuell je nach Wein, ob der Ausbau eher dem traditionellen Profil oder einer moderneren Stilistik folgt. Die großen Baroli, insbesondere jene aus den Cru-Lagen, erzielen regelmäßig höchste Auszeichnungen, so wie aktuell der 2012er Barolo Cannubi mit 3 Gläsern im Gambero Rosso. Neben den Baroli und Barbareschi feiert Marchesi di Barolo auch mit einer breiten Palette typischer Weiß- und Rotweine des Piemont große Erfolge. Der Rebsortenspiegel ist klassisch piemontesisch, mit den weißen Sorten Cortese und Arneis sowie den roten Varietäten Nebbiolo, Barbera und Dolcetto.

Die Geschichte des Barolo ist eng mit dem Hause Marchesi di Barolo verknüpft. War es doch die Marquise Giulia Falletti, die Anfang des 19. Jahrhunderts die Weine aus den an Barolo angrenzenden... Mehr erfahren »
Fenster schließen
Marchesi di Barolo

Die Geschichte des Barolo ist eng mit dem Hause Marchesi di Barolo verknüpft. War es doch die Marquise Giulia Falletti, die Anfang des 19. Jahrhunderts die Weine aus den an Barolo angrenzenden Lagen unter dem Namen „Barolo“ zusammenfasste und so das heute noch gültige Begriffssystem einführte. So wurde das Weingut damals zur Wiege des Barolo. Pietro Abbona, der legendäre „Commendatore“, der das Weingut Marchesi di Barolo in den 30er-Jahren des letzten Jahrhunderts erwarb, gilt als der Pionier des klassischen Barolo-Stils und war der Begründer der seither herausragenden Weinqualität von Marchesi di Barolo. Seit fünf Generationen also befindet sich das Gut in Familienbesitz und wird heute geleitet von Ernesto Abbona, der für Weinberg und Keller verantwortlich zeichnet, sowie Anna Abbona, die für den Export und die gesamte Administration zuständig ist. Der große Schatz der Familie Abbona sind die eigenen Weinberge in vielen Spitzenlagen der Langhe, wie z.B. Cannubi, Sarmassa oder Pairagal. Der große Protagonist im Weingut ist der Barolo. Er wird in weiten Teilen traditionell produziert, dennoch hat sich Marchesi di Barolo für verschiedene Innovationen im Weinberg und in der Vinifikation geöffnet. Ernesto entscheidet ganz individuell je nach Wein, ob der Ausbau eher dem traditionellen Profil oder einer moderneren Stilistik folgt. Die großen Baroli, insbesondere jene aus den Cru-Lagen, erzielen regelmäßig höchste Auszeichnungen, so wie aktuell der 2012er Barolo Cannubi mit 3 Gläsern im Gambero Rosso. Neben den Baroli und Barbareschi feiert Marchesi di Barolo auch mit einer breiten Palette typischer Weiß- und Rotweine des Piemont große Erfolge. Der Rebsortenspiegel ist klassisch piemontesisch, mit den weißen Sorten Cortese und Arneis sowie den roten Varietäten Nebbiolo, Barbera und Dolcetto.

Topseller
Ausverkauft
Marchesi di Barolo Barbera D´Alba Ruvei DOC 2016 Marchesi di Barolo Barbera D´Alba Ruvei DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (13,60 € * / 1 Liter)
10,20 € * 12,90 € *
Ausverkauft
Marchesi di Barolo Roero Arneis DOCG 2017 Marchesi di Barolo Roero Arneis DOCG 2017
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
12,90 € *
Ausverkauft
Marchesi di Barolo Bric Amel Langhe DOC 2017 Marchesi di Barolo Bric Amel Langhe DOC 2017
Inhalt 0.75 Liter (16,67 € * / 1 Liter)
12,50 € * 12,90 € *
Ausverkauft
Marchesi di Barolo Gavi DOCG 2017 Marchesi di Barolo Gavi DOCG 2017
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
11,90 € * 12,90 € *
Marchesi di Barolo Barolo DOCG 2014 Marchesi di Barolo Barolo DOCG 2014
Inhalt 0.75 Liter (31,87 € * / 1 Liter)
23,90 € * 29,50 € *
Ausverkauft
Marchesi di Barolo Barolo DOCG 2014 Halbe Flasche (0,375 L) Marchesi di Barolo Barolo DOCG 2014 Halbe Flasche
(0,375 L)
Inhalt 0.375 Liter (42,40 € * / 1 Liter)
15,90 € *
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ausverkauft
Marchesi di Barolo Barbera D´Alba Ruvei DOC 2016 Marchesi di Barolo Barbera D´Alba Ruvei DOC 2016
Inhalt 0.75 Liter (13,60 € * / 1 Liter)
10,20 € * 12,90 € *
Ausverkauft
Marchesi di Barolo Roero Arneis DOCG 2017 Marchesi di Barolo Roero Arneis DOCG 2017
Inhalt 0.75 Liter (17,20 € * / 1 Liter)
12,90 € *
Ausverkauft
Marchesi di Barolo Bric Amel Langhe DOC 2017 Marchesi di Barolo Bric Amel Langhe DOC 2017
Inhalt 0.75 Liter (16,67 € * / 1 Liter)
12,50 € * 12,90 € *
Ausverkauft
Marchesi di Barolo Gavi DOCG 2017 Marchesi di Barolo Gavi DOCG 2017
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
11,90 € * 12,90 € *
Marchesi di Barolo Barolo DOCG 2014 Marchesi di Barolo Barolo DOCG 2014
Inhalt 0.75 Liter (31,87 € * / 1 Liter)
23,90 € * 29,50 € *
Ausverkauft
Marchesi di Barolo Barolo DOCG 2014 Halbe Flasche (0,375 L) Marchesi di Barolo Barolo DOCG 2014 Halbe Flasche
(0,375 L)
Inhalt 0.375 Liter (42,40 € * / 1 Liter)
15,90 € *
Zuletzt angesehen